Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 - Kreative Schreibnächte

Kreatives Schreiben und textiles Gestalten

Aus der Wundertüte des Lebens

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kreative Schreibnächte in der Europabücherei Passau

Was ich bin und was ich sein könnte                         2. Oktober 2018

Ulla Hahn ist eine der wichtigsten Lyrikerinnen der Gegenwart. Wir benutzen eines ihrer Gedichte als Sprungbrett, um Gedanken weiterzuspinnen und eigene kraftvolle Akzente zu setzen.  

Auf den Spuren Hans Carossas                                  6. November 2018

Wir erkunden Hans Carossas historisches Arbeitszimmer in der Europa-Bücherei und erfahren etwas über Leben und Werk des berühmten Schriftstellers. Seine Texte regen uns an zu eigenen Variationen, wir experimentieren mit seinem Schreibstil.

Mein 13. Monat                                                             4. Dezember 2018

Erich Kästner hat den "Schaltmonat" erfunden, in dem alles Platz hat, was wir uns wünschen. Was könnte im 13. Monat passieren?

An der Klippe hängen, Teil I                                       8. Januar 2019        

Als Cliffhanger wird das Abbrechen im spannenendsten Moment einer Geschichte bezeichnet. Wir diskutieren Ideen und nutzen Einfälle, um ein Handlungsgerüst zu entwerfen und auf einen Cliffhanger hinzuarbeiten.

 

An der Klippe hängen, Teil II                                     5. Februar 2019

Wie geht die Story aus? Und ist die Auflösung befriedigend? Todesfälle und Liebeswahn, Zeitreise ins Mittelalter und Zeichen aus fernen Welten - alles ist erlaubt, was die TeilnehmerInnen zuhause ausgearbeitet haben und nun präsentieren. 

 

 
Kosten: 15,- Euro je Schreibnacht

Dauer: jeweils 18.30 - 21.30 Uhr

Ort (wenn nicht anders angegeben):  Europabücherei Passau, Schießgrabengasse 2

Anmeldung: Telefonisch oder per Mail 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

  

 So ist mein Leben gewebt 

Kreatives Schreiben und textiles Gestalten 

An zwei Tagen begeben wir uns auf Stoffsuche. Wir schreiben über Erinnerungen, die Wintermantel und Minirock anhaften. Und wir forschen nach, wo wir am Rockzipfel hingen - das letzte Hemd gaben - uns auf die Socken machten.

Neben dem Schreiben steht das textile Gestalten im Mittelpunkt. Ein Fülle an Stoffen dient uns als Material, um mit unseren Händen unser ganz eigenes Webstück zu gestalten. Wir schwelgen in Samt und Synthetik und denken über die Verknüpfungen mit dem Leben nach.

Vielleicht lässt sich ein Muster ergründen oder ein Faden finden - es muss ja kein roter sein.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin: 8./9. März 2019 

Ort: LVHS Wies

Info und Anmeldung: www.lvhs-wies.de

 

weiterer Termin: 12./13. April 2019

Ort: EBZ Pappenheim

Info und Anmeldung: www.ebz-pappenheim.de  

 

weiterer Termin: 18.-20. Oktober 2019

Ort: Spectrum Kirche Passau

Info und Anmeldung: www.spectrumkirche.de

 

 

 

 

 

Aus der Wundertüte des Lebens

Biografische Methoden gegen lange und für kurze Weile

Wie schnell übersieht man sie: die besonderen Momente und  überraschenden Wendungen des Lebens. Doch sie machen unser Dasein unverwechselbar und einzigartig. An diesem Fortbildungstag bekommen Sie vielfältige biografische und kreative Methoden an die Hand, um die kleinen und großen Mirakel des Alltags wieder sichtbar werden zu lassen. Lassen Sie sich anregen von Wunsch-Gläsern oder Gebrauchsanleitungen für das Glück, die wir gemeinsam ausprobieren und deren Anwendung in der praktischen Arbeit wir reflektieren

Termin: 26.3.2019

Ort: München, MBW

Weitere Infos in Kürze 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?